Falschmeldung und Widerruf

Luzern,  Mo. 13 Juli 2015, BT: Es ist wieder so, wie es war! Die Kulturgruppe möchte sich für die Falschmeldung und den damit entstandenen seelischen Schaden entschuldigen. Wir bedauern sehr, dass es zu diesem Fauxpas gekommen ist und wir sind stolz zu verkünden, dass sich die Skandalnudel der besten Gesundheit erfreut und beim nächsten Event wieder vorne mit dabei sein wird.

Lady Gaga ft. Skandalnudel
Skandalnudel: von den Toten auferstanden, schöner denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.